Herbstlager der Jugendfeuerwehr Berlin-Kaulsdorf im Oktober 2019

Tag 1

vom 07.10.2019 bis zum 14.10.2019 fand unser Herbstlager in Beyern statt. Beyern bei München jedoch nicht, im Freistaat gelegen. Beyern ist ein ca. 400 Einwohner kleines Seelen-Dorf im südbrandenburgischen Landkreis Elbe-Elster in der Nähe der Stadt Falkenberg/Elster.

Viel gibt es über diesen Ort nicht zu berichten, er hat  eine Feuerwehr, sogar eine Sierenenalarmierung war während unseres Aufenthalts.

Nach unserer Ankunft bezogen wir die Unterkunft und richteten uns ein.

Es erfolgte die Einteilung des Tischdienstes, sowie die Planausgabe für die Wochenaktivitäten danach ging es noch raus an die Landluft, das Unterkunftsgebäude verfügt über eine riesige Wiese.

Tag 2

Am Morgen wurde pünktlich um 6:30 Uhr geweckt, um zum Frühsport anzutreten danach gab es Frühstück.

Dan nach haben wir eine Löschangriff geübt.

Nachdem wir fertig waren war es schon Mittag und wir haben zu mittag gegessen.

Nach dem Mittag war Zeit, um sich selbst zu beschäftigen.

Am Abend haben wir nach dem Abendbrot ein Film geguckt.

Um 21 Uhr war dann Nachtruhe.

Tag 3

An diesem morgen wurde um 7:00 Uhr geweckt da wir an diesem Tag vor hatten in den Zoo Leipzig zu fahren.

Nach dem Frühstück sind wir zum Zoo gefahren.

Nach dem wir angekommen sind wahren haben wir einen Rundgang im Zoo gemacht.

Als wir aus dem Zoo raus waren gab es Mittag.

Nach einer langen fahrt zurück zur Unterkunft hatten wir nochmal zeit uns selbst zu beschäftigen.

Nach dem Abendessen haben wir noch ein Film geguckt.

Um 21 Uhr war dann Nachtruhe.

Tag 4

An diesen Tag würde wieder um 6:30 Uhr geweckt, um zum Frühsport anzutreten danach gab es Frühstück.

An diesem Tag wollten wir zur Feuerwehr messe in Dresden fahren.

Als wir an der Messe angekommen waren hatten wir Zeit uns die Messe anzugucken.

Nach dem wir aus der Messe raus waren haben wir noch Mittag gegessen und sind dann zurückgefahren.

Als wir an der Unterkunft ankamen war es schon Abend und wir haben nur noch Abendbrot gegessen, um dann in die Nachtruhe zu gehen.

Tag 5

An diesem morgen wurde um 6:30 geweckt, um zum Frühsport anzutreten.

Nachdem wir fertig waren gab es wieder Frühstück.

Noch am Vormittag haben wir eine Übung mit den Schläuchen durchgeführt und danach haben wir Mittag gegessen.

Nach dem Mittag hatten wir zeit uns selbst zu beschäftigen.

Am Nachmittag Richtung Abend sind wir nach Liebersee zur örtlichen Feuerwehr gefahren, um ein Löschangriff nass zu Üben.

Nachdem wir mit der Übung fertig waren haben wir noch in Liebersee gegrillt und sind danach wieder zurückgefahren.

Als wir an der Unterkunft ankamen war Nachtruhe angesagt.

Tag 6

Dieses Mal wurde um 7 Uhr geweckt und kein Frühsport gemacht da wir heute vor haben Richtung Dresden in ein DDR Museum zu fahren.

Nach dem wir fertig mit frühstücken waren haben wir alles Nötige in die Autos geräumt und sind losgefahren.

Als wir am Museum angekommen waren gab es erstmal Mittag und nachdem wir damit fertig waren sind wir in das Museum rein gegangen.

Nachdem wir mit diesem Museum fertig waren sind wir noch in ein Indianer Museum gefahren und haben uns das angeguckt.

Als wir auch damit fertig waren sind wir wieder zurück in die Unterkunft gefahren.

Nach dem wir an der Unterkunft angekommen sind gab es auch schon Abendbrot und danach haben wir noch ein Film geguckt.

Danach war dann für alle Nachtruhe.

Tag 7

An diesem Morgen wurden wir wieder um 7:00 Uhr geweckt.

Nach dem wir Frühstück gegessen haben, haben wir angefangen alles zusammen zu packen und in die Autos zu räumen.

Dann haben wir noch das Haus gefegt und sind danach wieder zurück nach Berlin gefahren.

Leave Comment